Geschichte

Conoce la historia desde sus comienzos de Automoción Oryx Parts.

2001

Im Jahr 2001 wurde die Aktiengesellschaft gegründet, die heute unter dem Namen Automoción Oryx Parts S.L. bekannt ist, ein Familienunternehmen mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich der Kfz-Ersatzteile.

2002

Im Januar 2002, zeitgleich mit der Einführung des Euro, nahm das Unternehmen seine Tätigkeit auf. Seitdem hat es sich zur Aufgabe gemacht, Motorenkomponenten zu liefern, die es seinen Kunden ermöglichen, im Bereich der Motorenumrüstung für Pkw, Nutzfahrzeuge, Traktoren und Industriefahrzeuge wettbewerbsfähig zu sein.

In den ersten Jahren wurden neue Motorenteile für John Deere, Cummis, RVI, Komatsu und Caterpillar eingeführt.

2006

Nach vierjähriger Tätigkeit in einem kleinen 300 m2 großen Lager zog das Unternehmen im Juli 2006 in seine heutigen 1100 m2 großen Räumlichkeiten im Industriegebiet Centrovía in La Muela, Zaragoza, um. Dieser Umstand ermöglichte es dem Unternehmen, seinen Tätigkeitsbereich auf weitere Motorenprodukte auszudehnen, so dass es in den folgenden Jahren zu einem Lieferanten von Ersatzteilen für die meisten Industriemotoren wurde. In den folgenden Jahren kamen weitere Produkte hinzu, die heute ein Portfolio von Komplettlösungen für das Schleifen von Motoren bilden.

2010

Selbst in den Jahren der Finanzkrise 2008 hat das Unternehmen dank der Tatkraft seiner Mitarbeiter und des Vertrauens seiner Kunden nicht aufgehört zu wachsen und war in diesen Jahren Vorreiter bei der Einführung von Lösungen für das Schleifen von Motoren wie Steuerketten-Kits oder Nockenwellen-Kits für Pumpeneinspritzer.

historia

2012

Im Jahr 2012 begann Automoción Oryx Parts S.L. mit der Aufnahme von Yanmar-Motorersatzteilen, von kleinen Dichtungen bis hin zu kompletten Sätzen, Kolben oder Wasserpumpen. Darüber hinaus wächst diese Liste von Produkten weiter.

2014

Im Jahr 2014 wurde das bestehende Portfolio um Deutz-Motorenersatzteile erweitert, um allen Motoreninstandsetzern Lösungen zu bieten und dabei stets höchste Qualität zu gewährleisten.

historia

2015

Im Jahr 2015 investiert das Unternehmen weiter in die Qualität seiner Arbeit, indem es seine Belegschaft aufstockt und ein zweites Bürogebäude errichtet. Diese Aufstockung des Personals und der Büroräume ermöglicht es Oryx Parts, in neue Märkte einzutreten, an denen das Unternehmen schließlich beteiligt sein wird.

historia

2017

Im Jahr 2017 wurde der Online-Shop eingeführt und markierte den Beginn der Digitalisierung des Unternehmens, zu der sich die sozialen Medien mit Twitter und WhatsApp gesellten.

Zusätzlich zu diesen Neuerungen erweitert Automoción Oryx Parts sein Produktportfolio, um mehr Lösungen für mehr Kunden anbieten zu können. In diesem Jahr sind Ersatzteile für Motoren, Isuzu und Mitsubishi hinzugekommen

historia

2019

In diesem Jahr investiert das Unternehmen weiter in die Zukunft. Aufgrund der Erweiterung des Ersatzteil- und Lagersortiments werden 2 Ebenen von Lagerregalen installiert, die es Oryx Parts ermöglichen, mehr als die doppelte Menge an Material zu lagern.

historia

2020

Im historischen Jahr 2020 wird das Unternehmen während der Pandemie nicht geschlossen und wächst weiter. In diesem Jahr erweitert das Unternehmen seine Produktpalette durch die Einführung von Ersatzteilen für Kubota, Original- und Alternativmotoren, Iseki und Doosan.

2022

2022 ist ein Jahr, in dem sich alle Branchen in einem Tempo digitalisieren, das dem der letzten 10 Jahre entspricht. Oryx Parts Automotive plant weiterhin vorausschauend und geht mit der Einführung einer neuen Unternehmenswebsite und eines komplett neu gestalteten Online-Shops mit verbesserter Funktionalität in die Digitalisierung. Außerdem taucht das Unternehmen mit seinen Instagram-Konten für die Sprachen, in denen es arbeitet, sowie mit Facebook und Twitter tiefer in die sozialen Medien ein.