JOHN DEERE MOTORENBEZEICHNUNGSHANDBUCH

Categorías: INDUSTRIE

John Deere ist seit 1837 einer der weltweit führenden Hersteller von Landmaschinen. Deere & Company produziert und vertreibt alle Arten von Maschinen wie Traktoren, Mähdrescher, Sämaschinen, Ballenpressen und Forstmaschinen.

John Deere, dessen Markenzeichen die Farben Grün und Gelb sind, ist auch ein Anbieter von Baumaschinen und Rasenpflegegeräten.

Heute befassen wir uns mit Motoren für Landmaschinen und Identifizierung von John Deere-Motoren.

LAGE DES JOHN DEERE-DATENSCHILDS

Wenn Sie auf der Suche nach Ersatzteilen für Ihren John Deere Motor sind und den Erfolg Ihrer Reparatur sicherstellen wollen, müssen Sie das Motorkennschild zur Hand haben. Auf diesem Schild sind wichtige Informationen wie das Herstellungsland, der Hubraum oder der Motortyp angegeben.

Das Typenschild befindet sich an der Seite des Motorblocks; die Seite variiert je nach Motormodell. Es kann sich auf oder in der Nähe des Ventildeckels des Motors befinden. Der Ventildeckel befindet sich auf der Oberseite des Motors.

UNTERSCHIED ZWISCHEN PIN UND ESN

Identifizierung von John Deere-Motoren

Die Traktoren werden anhand ihres Baujahrs und ihrer Modellnummer unterschieden, wobei Seriennummern verwendet werden. Neuere John Deere-Traktoren haben in der Regel alphanumerische Seriennummern mit 13 bis 17 Zeichen, während Modelle, die vor den 1970er Jahren hergestellt wurden, 5- bis 6-stellige Seriennummern haben.

Der Unterschied zwischen den Schildern besteht darin, dass die PIN-Nummer Aufschluss über Details wie Produktionsjahr, Herstellungsland, Motor- und Getriebespezifikationen gibt, d. h. sie gibt Aufschluss über spezifische Details des Traktors. Die Motor-Seriennummer (ESN) hingegen unterscheidet sich von der Maschinenseriennummer und ist besonders nützlich, um die Suche nach John Deere Motorteilen zu erleichtern.

WIE MAN DEN ESN-CODE DES JOHN DEERE LIEST

Identifizierung von John Deere-Motoren

PowerTech Motor-Identifikation

1996 brachte John Deere® eine neue Motorenserie namens PowerTech™ auf den Markt, um die Tier-1-Normen zu erfüllen.

Häufig wird zwischen den älteren John Deere-Motoren der Serie 300 mit der Bezeichnung „Liter“ und den neueren PowerTech-Motoren verwechselt. Diese Verwechslung ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich die Modellnummern der Motoren, die den Hubraum angeben, nicht geändert haben. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass diese Motoren trotz gleicher Modellnummern völlig unterschiedlich sind und nur wenige Teile untereinander austauschbar sind.

Bei der Bestellung von Ersatzteilen ist es hilfreich, festzustellen, ob es sich bei Ihrem Motor um einen PowerTech™-Motor handelt oder nicht. Wenn die Modellnummer auf 150, 151, 180, 220, 250, 275 oder höher endet, handelt es sich um einen PowerTech-Motor.

John Deere bei Oryx Parts

Wir bei Oryx Parts sind Experten für John Deere-Maschinen und als Vertriebspartner von Maxiforce in Europa verfügen wir über eine große Auswahl an Ersatzteilen für alle John Deere-Motoren wie Kolben, Ventile, Dichtungen, Nockenwellen, Überholungskits…

Bei Oryx Parts finden Sie auch Teile für Motoren von Kubota, Perkins, Yanmar, Deutz, Cummins, Caterpillar und anderen.

Wenn Sie einen John Deere-Motor reparieren müssen, sorgen wir bei Oryx Parts für den Erfolg Ihrer Reparatur. Wir liefern Motorenteile in ganz Europa – kontaktieren Sie uns!

Schreibe einen Kommentar