NISSAN

Categorías: INDUSTRIE

Nissan ist ein führendes japanisches Automobilunternehmen, das weltweit für die Herstellung und den Verkauf von Fahrzeugen bekannt ist. Nissan wurde 1933 gegründet und hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und eine wichtige Rolle in der globalen Industrie gespielt.

In seinem Bestreben, sowohl die allgemeine als auch die spezielle Nachfrage zu befriedigen, hat Nissan in einige seiner Modelle Industriemotoren eingebaut, vor allem solche, die für schwere oder spezielle Anforderungen konzipiert sind. Die für diese Aufgaben ausgewählten Motoren stammen von Cummins und Perkins.

NISSAN UND DER CUMMINS ISBE4 MOTOR

Nissan und Cummins Diesel begannen 2010 eine Forschungskooperation im Rahmen des „ATLAS“-Projekts. Die im Rahmen dieses Programms durchgeführten Forschungsarbeiten trugen zur Entwicklung der Cummins-Motoren bei, die in den heutigen Projekten eingesetzt werden.

Eine der bemerkenswerten Kooperationen zwischen den Unternehmen ist der Einsatz des Cummins ISB4-Motors in seinen verschiedenen Versionen in Nutzfahrzeugen wie dem Nissan Atleon.

Der Cummins ISBE4-Motor ist ein 4-Zylinder-Reihenmotor mit einem Hubraum von 3,9 Litern und elektronischer Kraftstoffeinspritzung sowie einem Common-Rail-Einspritzsystem, bei dem der Kraftstoff über eine Common-Rail-Leitung an die einzelnen Zylinder verteilt und durch elektronisch gesteuerte Einspritzdüsen dosiert wird. Der Cummins ISBE 4 erfüllt die Abgasnorm Euro III.

Als Kuriosität finden wir den Cummins ISBE-Motor auch in seiner 6-Zylinder-Variante, bekannt als ISB6.

NISSAN

Anfang der 1980er Jahre war Nissan entschlossen, seinen Markt in Europa zu erweitern, und was lag da näher, als das kürzlich eingeführte Modell Patrol 160 (in anderen Ländern als Nissan Safari bekannt) mit einem Motor nationalen Ursprungs (dem MD27 Perkins) auszustatten, den Motor Ibérica bereits in Barcelona für die Ebro-Kastenwagen herstellte.

Der Patrol erhielt 1985, zwei Jahre nach Produktionsbeginn, sein erstes Facelifting. Die große Neuigkeit war jedoch die Aufnahme des neuen Dieselmotors in das Programm: der sogenannte A428 mit einem Hubraum von 2.820 und 76 PS, der den alten MD27 ersetzte.

Die Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit dieses Motors veranlasste Nissan später, ihn auch in Nutzfahrzeugen wie dem Nissan Trade einzusetzen.

NISSAN

Perkins und Cummins bei Oryx Parts

Bei Oryx Parts finden Sie eine große Auswahl an Ersatzteilen für diese Motoren wie z.B. Lager, Ventile, Zylinderkopfdichtungen, Dichtungssätze, Zylinderkopfschrauben, Kolben, Kolbenringe…

Darüber hinaus finden Sie auch Ersatzteile für Motoren wie John Deere, Kubota, Yanmar, Deutz, Caterpillar und andere.

Wenn Sie einen Cummins- oder Perkins-Motor reparieren müssen, sorgen wir bei Oryx Parts für den Erfolg Ihrer Reparatur. Wir liefern Motorenteile in ganz Europa – kontaktieren Sie uns!

Schreibe einen Kommentar