DIE VERTEILUNG DES MOTORS

Categorías: PKW

Das Steuersystem eines Fahrzeugs ist für seinen normalen Betrieb unerlässlich. Seine Hauptfunktion ist das Öffnen und Schließen der Einlass- und Auslassventile.

Der Steuersatz besteht aus Steuerkette oder Riemen, Riemenscheiben, Führung und Spannern. Es ist ratsam, ein komplettes Steuerungskit mit Zahnrädern und/oder Kettenrädern zu montieren, um die Steuerzeiten wieder auf die ursprüngliche Toleranz zu bringen. Stellen Sie sicher, dass das Motorschmiersystem sauber ist und ordnungsgemäß funktioniert.e.

Kennen Sie die Hauptursachen für Störungen der Motorsteuerung? Wir nennen sie Ihnen im Folgenden alle.

VERTEILUNG
NISSAN YD25DDTI

STEUERKETTENAUSFÄLLE

Ketten reißen nur, wenn sie übermäßig oder unregelmäßig belastet wurden. Die Hauptursache ist ein Mangel an Spannung, der durch einen geringeren Hydraulikdruck im Steuerkettenspanner entsteht:

  • Ölmangel.
  • Verstopfung im Ölzufuhrkanal.
  • Verunreinigungen im Öl.
  • Falsche Spezifikation des im Motor verwendeten Öls.
  • Defekte Ölpumpe oder Aufnahmerohr.

Gelegentlich können die Ketten Geräusche verursachen. Dies geschieht, wenn die auf die Kette ausgeübte Kraft geringer ist als die Kraft, die durch die Drehung des Motors entsteht. Durch die fehlende Spannung kann die Kette schwingen und sich biegen, was zu gelegentlichen Ausfällen führt.

RITZEL- ODER GETRIEBESCHÄDEN

Das variable Steuerritzel ist auf die Ölzufuhr angewiesen, um korrekt zu funktionieren und geschmiert zu bleiben. Ein Ausfall des variablen Steuerritzels bedeutet, dass die Ölzufuhr verursacht werden kann durch:

  • Verstopfung.
  • Ölmangel im Motor.
  • Defekter Ölzufuhrsensor oder -regler.
  • Falsche Spezifikation des im Motor verwendeten Öls.

Das variable Steuerkettenrad wirkt sich direkt auf die Belastung der Kette aus, so dass es bei einem Ausfall ersetzt werden muss. Wird es nicht ersetzt, verkürzt sich die Lebensdauer des neuen Steuersatzes.

Wenn ein Ritzel oder ein Kettenrad nicht mit den anderen Komponenten fluchtet, weicht die Steuerkette von ihrem vorgesehenen Weg ab.

FALSCH MONTIERTE VERTEILERKAPPE

Wenn der Deckel nicht korrekt montiert ist, können eine Reihe von Symptomen auftreten: Ölleckagen, übermäßige Geräusche … Es ist ratsam, den Deckel zu entfernen und die Kontaktfläche und die Stifte auf eventuelle Schäden zu überprüfen

MOTORÖL

Motoröl ist ein wichtiger Bestandteil des Motors und es ist wichtig, dass der Motor mit der richtigen Spezifikation ausgestattet ist. Ein Fehler kann hydraulische Komponenten wie den Steuerkettenspanner beeinträchtigen.

Bei modernen Motoren ist ein Ölwechsel nach 32.000 Kilometern vorgeschrieben. Wird dieser nicht durchgeführt, können sich im Öl schwebende Verunreinigungen ansammeln, die die Leistung des Öls verringern und die Ölkanäle und Zufuhröffnungen verstopfen. In der Regel verringern sie die Effizienz des Schmiersystems.

WANN DIESE TEILE ZU ERSETZEN SIND

Die Steuerkette muss ausgetauscht werden, wenn der Motor ein ungewöhnliches Geräusch von sich gibt oder die Kontrollleuchte einen Positionsfehler der Nockenwelle oder Kurbelwelle anzeigt.

Es ist keine gute Praxis, eine neue Kette mit verschlissenen Ritzeln oder Kettenrädern zu montieren. Verschlissene Zähne führen dazu, dass die Kette außerhalb der Toleranzen arbeitet, was zu einer zusätzlichen Belastung der Kette führt.

Bei Oryx Parts haben wir Steuerungskits für PKWs. Wenn Sie dieses Motorbauteil reparieren müssen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar